Zertifizierte Bürgerfernseh- und Bürgerradioarbeit

Der Gutachterbesuch beim Fachbereich Medien im Mai 2016

Wieso, weshalb, warum?

Als Medienwerkstatt im Bennohaus versuchen wir schon seit unseren Anfängen als Offener Kanal tv münster so viele Menschen wie möglich so gut wie möglich fortzubilden, auszubilden oder ihnen neue Perspektiven zu geben. Das gelingt uns nur, indem wir bewusste Selbstreflektion betreiben und unsere Abläufe, Methoden und Ideen regelmäßig auf den Prüfstand stellen. Daher haben wir 2015 als erste Einrichtung, die ursprünglich aus dem Bürgerfernsehen stammt, mit dem Qualitätsmanagement Bürgermedien begonnen und sind seit dem 01.05.2016 eine von sechsundzwanzig nach QMB zertifizierten Einrichtungen in NRW.

Was ist QMB?

Die MQ GmbH erklärt: „QMB ist ein Projekt, das die MQ Gesellschaft für MehrQualität in Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Medien NRW durchführt. Ziel der Qualitätsentwicklung in den Bürgermedien war und ist es, die Radioarbeit in Radiowerkstätten, Initiativen und Bildungseinrichtungen zu verbessern und die Beteiligten zu motivieren, ihre Fertigkeiten und Kompetenzen weiter zu entwickeln. QMB orientiert sich an der Lernerorientierten Qualitätstestierung (LQW®), dem mittlerweile am weitesten verbreiteten Qualitätsmanagementsystem der Weiterbildung in Deutschland und Österreich.“



Der Weg zum Testat

Ein umfassendes Qualitätsmanagementverfahren stellt eine große Herausforderung dar, wie wir recht zügig feststellen durften. Der erste große Schritt war das Erstellen unseres Leitbilds, an dem sich alle Mitwirkenden beteiligen konnten.

Die zehn Qualitätsbereiche
1. Leitbild
2. Bedarfserschließung
3. Zentrale Prozesse
4. Lehr-Lern-Prozess
5. Radio und Fernsehen
6. Infrastruktur
7. Beschäftigte und Mitwirkende
8. Steuerung
9. Kommunikation, Kooperation, Netzwerkarbeit
10. Strategie und Qualitätsentwicklung


Auf Grundlage des Leitbilds wurden anschließend neun weitere Qualitätsbereiche in unserem Selbstreport auf den Prüfstand gestellt. Am Ende kam dieser Report auf fast 150 Seiten, in denen wir unsere gesamte Organisation bis ins Detail beschrieben. Ein größerer Aufwand als zunächst gedacht, aber sehr hilfreich, wenn es darum geht, die eigene Vorgehensweise konsequent zu hinterfragen.

Einige Monate später erhielten wir schließlich Post von der MQ GmbH (Gesellschaft für Mehr Qualität) – ein Gutachten von Dr. Gerhard Pfeiffer-Jäger, das glücklicherweise positiv für uns ausfiel. Das Schicksal herausfordernd veranstalteten wir schließlich den Gutachterbesuch am Freitag, den 13. Mai bei uns im Bennohaus, bei dem wir noch einmal Rede und Antwort standen und gemeinsam mit dem Team einen Abschlussworkshop abhielten, in dem wir unsere Ziele für die nächsten Jahre formulierten.


Wo geht es hin?

Diese Ziele sind besonders wichtig. Nicht nur aus formalen Gründen, weil wir auf ihrer Grundlage in vier Jahren bei der Retestierung erneut geprüft werden. Sondern vor allem für unsere Arbeit: Ohne fest formulierte Ziele vor Augen findet kein Fortschritt statt. Und ohne uns weiterhin zu hinterfragen, können wir uns nicht verbessern.

Wir sind stolz auf das, was alle Mitwirkenden der Medienwerkstatt in den letzten Jahren geleistet haben und freuen uns, mit dem QMB-Testat nun auch einen offiziellen Qualitätsstempel unter unsere Arbeit setzen zu dürfen. Danke!